Räuchern mit heimischen Kräutern - Vortrag und/oder Workshop

Früher war das Räuchern, also das Verbrennen von duftenden Kräutern, Hölzern und Harzen, Bestandteil von Ritualen - eine Botschaft an den Himmel. Bei Naturvölkern und in manchen Religionen erfüllt das Räuchern noch heute diesen Zweck. In westlichen Gesellschaften dient es vor allem der Entspannung, der inneren Sammlung, der Schaffung einer Atmosphäre der Weite und Wärme, zur „Reinigung“ von Räumen, zum Schutz, zur Anregung der Phantasie und Kreativität.
Ich möchte alte Traditionen wieder beleben und den Menschen das Räuchern jenseits vom Weihrauch an Weihnachten wieder näher bringen und vorallem die heimischen Räucherkräuter wieder zu Ehren kommen lassen.

Kräutersalze - Herstellung und Nutzung - Workshop

Salz sorgt in unserem Körper dafür, dass die für den Körper lebenswichtige Flüssigkeit gebunden wird, so dass Reaktionen und alle Stoffwechselprozesse optimal ablaufen können. Salz- auch das weiße Gold genannt - als Konservierungsstoff für viele wunderbare Kräuter, welche dem Körper so wunderbar im Alltag dienen können. Bittersalz für die Verdauung, Duftsalz für die Nase, buntes Salz fürs Auge, Gewürzsalz für besondere Speisen.... es gibt unendlich viele Möglichkeiten! Wir verkosten verschiedene Salze und sehen bzw. schmecken die Unterschiede. Wir stellen an diesem Abend Kräutersalz her und lernen wie einfach das geht! Welches Salz und welche Kräuter sind geeignet?

Salben rühren leichtgemacht

Mit einer Fläche von eineinhalb bis zwei Quadratmetern ist die Haut das größte Organ des
menschlichen Körpers. Sie macht rund ein Sechstel des Körpergewichtes aus. Die Haut ist aber
nicht nur ein äusserst umfangreiches Organ, sondern auch ein sehr zartes. Darum sollten wir
uns gut kümmern!
Ganz ohne Chemie machen wir gemeinsam eine einfache Salbe aus Olivenöl und Bienenwachs,
je nach Bedarf eine Ringelblumen-, Beinwell- oder Venen-Salbe und rühren eine schöne Lippenpflege.
Hier werden wir einmal mit einem Ölauszug arbeiten und einmal eine Tinktur einrühren.

Salben rühren leichtgemacht - Workshop

Mit einer Fläche von eineinhalb bis zwei Quadratmetern ist die Haut das größte Organ des
menschlichen Körpers. Sie macht rund ein Sechstel des Körpergewichtes aus. Die Haut ist aber
nicht nur ein äusserst umfangreiches Organ, sondern auch ein sehr zartes. Darum sollten wir
uns gut kümmern!
Ganz ohne Chemie machen wir gemeinsam eine einfache Salbe aus Olivenöl und Bienenwachs,
je nach Bedarf eine Ringelblumen-, Beinwell- oder Venen-Salbe und rühren eine schöne Lippenpflege.
Hier werden wir einmal mit einem Ölauszug arbeiten und einmal eine Tinktur einrühren.

Rühre deine Creme selbst - Workshop

Zur Herstellung einer Creme benötigt man:
Wasserphase + Fettphase + Wirkstoffphase = Creme
In diesem Workshop stellen wir mit der Leonardo Distille gemeinsam ein Hydrolat her. Wir sehen wie das funktioniert und lernen dabei die Grundsätze der Destillation von Pflanzenwässern und ätherischen Ölen kennen.
Ein solches Hydrolat, versch. andere Stoffe und ätherisches Öl verarbeiten wir dann gemeinsam zu einer Handcreme! Die Eigenschaften verschiedener Öle, Hydrolate und Wirkstoffe werden besprochen.

 

Heilkraft der Alpen - Zirbe, Meisterwurz und Co - Vortrag

Zur Herstellung einer Creme benötigt man:
Wasserphase + Fettphase + Wirkstoffphase = Creme
In diesem Workshop stellen wir mit der Leonardo Distille gemeinsam ein Hydrolat her. Wir sehen wie das funktioniert und lernen dabei die Grundsätze der Destillation von Pflanzenwässern und ätherischen Ölen kennen.
Ein solches Hydrolat, versch. andere Stoffe und ätherisches Öl verarbeiten wir dann gemeinsam zu einer Handcreme! Die Eigenschaften verschiedener Öle, Hydrolate und Wirkstoffe werden besprochen.

 

Heilkraft der Alpen - Zirbe, Meisterwurz und Co - Vortrag

In den Tiroler Alpen gibt es einige ganz besondere Heilpflanzen, welche seit jeher von der Bevölkerung genutzt wurden.

Ein paar besonders wichtige Pflanzen werde ich bei diesem Vortrag vorstellen und auf deren Volksheilkundliche Nutzung eingehen.

Diese besonderen Schätze gilt es zu bewahren und wieder in unsere Erinnerung zu rufen.

Die außergewöhnliche Lage in der sie wachsen, verhelfen ihnen auch zu besonderen Wirkkräften!

Duschgel, Shampoo, Deo ... hausgemacht - Workshop

Immer wichtiger wird es zu wissen was in den Produkten die wir verwenden enthalten ist. Leider sind in gekauften Pflegeprodukten oft Zusatzstoffe enthalten welche uns mehr schaden als uns helfen.
In diesem Workshop lernt man wie man sich ganz einfach selbst Duschgel, Shampoo und Deo herstellen kann und das ganz ohne bedenkliche Zusatzstoffe.
Wir destillieren gemeinsam ein Hydrolat mit der Leonardo Classic Destille. Solche Hydrolate werden gemeinsam mit Pflanzenöl, Betain, Verdickungsmittel, Extrakten und ätherischen Ölen zu wunderbaren Produkten.
Aus angesetzten Pflanzen-Essenzen oder Hydrolaten stellen wir Deo-Sprays her.

Duschgel, Shampoo, Deo ... hausgemacht - Workshop

Immer wichtiger wird es zu wissen was in den Produkten die wir verwenden enthalten ist. Leider sind in gekauften Pflegeprodukten oft Zusatzstoffe enthalten welche uns mehr schaden als uns helfen.
In diesem Workshop lernt man wie man sich ganz einfach selbst Duschgel, Shampoo und Deo herstellen kann und das ganz ohne bedenkliche Zusatzstoffe.
Wir destillieren gemeinsam ein Hydrolat mit der Leonardo Classic Destille. Solche Hydrolate werden gemeinsam mit Pflanzenöl, Betain, Verdickungsmittel, Extrakten und ätherischen Ölen zu wunderbaren Produkten.
Aus angesetzten Pflanzen-Essenzen oder Hydrolaten stellen wir Deo-Sprays her.

TeeZeit - Herstellung, Mischung, Nutzung - Erlebnisvortrag

Kräutetees gibt es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen, von blumig
mild, frisch zitronig bis herb und stark. Kräutertees sind auch im Sommer als
erfrischende Eistees bestens geeignet.

Bei diesem Erlebnisvortrag lernen sie verschieden Teesorten kennen und verkosten. Was ist beim sammeln und bei der Herstellung von Tee zu beachten ...

TeeZeit - Herstellung, Mischung, Nutzung - Erlebnisvortrag

Kräutetees gibt es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen, von blumig
mild, frisch zitronig bis herb und stark. Kräutertees sind auch im Sommer als
erfrischende Eistees bestens geeignet.

Bei diesem Erlebnisvortrag lernen sie verschieden Teesorten kennen und verkosten. Was ist beim sammeln und bei der Herstellung von Tee zu beachten ...

Kräuterspaziergänge - Erlebnisvortrag

Die Kräuterspaziergänge biete ich für jung und alt an, je nach Bedarf.

Je nach Jahreszeit lernen die Teilnehmer die blühenden Pflanzen kennen, die uns begegnen oder im Herbst werden Wurzeln gegraben.

Oxymel - Krafttrunk aus Essig, Honig und Kräutern - Erlebnisvortrag

Der Essig-Honig-Kräuter-Mix – OXYMEL, auch genannt Sauerhonig ist ein wahrer Krafttrunk. Schon die Ärzte der Antike, wie Hippokrates haben darauf geschworen.

Essig und Honig sind die Basis für den Auszug aus Kräutern, Wurzeln, Früchten, Blüten oder Gewürzen. Die Aromen und wertvollen Inhaltsstoffe der Pflanzen gehen in den Essig-Honig über. Eine unendliche Vielfalt an Auszügen und Kombinationen sind möglich. Je nachdem welche Pflanzen sie verwenden, erhalten sie ein unterschiedliches wirksames Oxymel Powergetränk. An diesem Abend stellen wir gemeinsam ein Oxymel her und verkosten bereits fertige Oxymel aus der Zammer Kräuterhex Manufaktur.